Aquaperlen vs. Windeln

Es ist Sonntag. Im Wohnzimmer quasselt der Fernseher, der Wasserkocher sorgt für neuen „Tee-Nachschub“ und ich? -Ja, ich stehe in der Küche und greife immer und immer wieder in diese Plastikschüssel mit den Gel-Bubbles.

Bubbles…?

Was sind Gel-Bubbles?IMG_20170129_164358.jpg
Sie werden auch Gelkugeln, Aquaperlen oder Blumenperlen genannt. Du kannst sie in Blumenvasen als „Zauberillusion“ (siehe Bild) oder in Dekoschalen als Blumenerdeersatz wirklich wunderbar in Szene setzen! Es gibt sie in unendlich vielen Farben, doch diesmal konzentriere ich mich auf die glasklaren Perlen aus Superabsorber-Polymeren. Super…waaas?? Superabsorber sind Kunststoffe, die in der Lage sind, sehr viel Wasser aufzunehmen. Dabei bildet sich Gel, sogenanntes Hydrogel. Es ist der selbe Effekt wie bei Windeln! Nach ca. 8 Stunden Einweichen in Wasser sind sie startklar, trocknen sie aus schrumpfen sie wieder.

Doch nun wieder weg von der Chemie – learning by doing ist angesagt!
Wenn Du mir auf Instagram folgst, konntest Du bereits sehen, wie sie aufgequollen aussehen.IMG_20170129_164453.jpg

Nun fülle ich ein paar davon in ein hohes Gefäß. nach etwa 5cm habe ich eine Tulpenblüte
darauf gebettet, die ich wiederum wieder mit einer Schicht Perlen bedeckt habe. Das habe ich bis zur dritten Blüte wiederholt. Dann war allerdings Schluss, da mein zylingerförmiges Glas nur 20cm hoch ist.

Mein Tipp:
Lasse noch etwa 5-10cm Platz bis zum Rand, damit sie im folgenden Schritt vollständig verschwinden:

Zu guter Letzt habe ich es langsam mit Wasser aufgefüllt
und…. ZAUBEREI!? Die Konturen der Gelperlen verschwinden beim Einschenken fast vollständig, es sieht beinahe so aus, als würden die Blüten schweben!IMG_20170129_153123.jpg

Im hellen Licht, wie auf dem Bild rechts, sieht man die Konturen noch. Stellst Du es auf den Tisch, ein Regal oder eine Kommode wirst du die Gelkugeln gar nicht mehr sehen. 🙂
Es entstanden ein paar Luftbläschen, die ich dann durch leichtes Klopfen an die Wasseroberfläche leiten konnte.

Was Du allerdings auch machen kannst: Rosenblüten, Orchideenblüten, Zweige oder ganze Blumen(-Sträuße) inklusive dem Stil in das Glas zu stellen. So kippt sie zum Beispiel nicht gleich um und lehnt an dem Rand des Glases, Du kannst sie ganz zentral positionieren. Hin und wieder solltest Du bei der warmen Heizungsluft etwas Wasser nachfüllen. 🙂
Man munkelt auch, dass die hellen Blüten ein wenig Farbe von den bunten Kugeln aufnehmen. Das ist vor allem interessant, wenn Deine Lieblingsfarbe blau ist. Blaue Blumen gibt es nämlich eigentlich nicht. 😉

Dekorativ, clever und bestimmt noch ziemlich unbekannt!
Ich freue mich über Deine Werke! Zeige sie mir bei Instgram oder per E-Mail hier im Kontaktformular! Ich bin wahnsinnig gespannt auf Deine Kreation!

cropped-65d21d0d-85a6-4ce0-af76-83f2b4c9c5d91.png

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s